3 neue Taufspruch-Erklärungen von Pater Bernhard (Stift Heiligenkreuz)

Prof. Pater Dr. Bernhard Vošicky schreibt exklusiv auf www.taufoase.at. Was schreibt er? Erklärungen zu katholischen Taufsprüchen. Mittlerweile haben wir in der Navigation oben eine Taufspruch-Sammlung erstellt. Inspiriert vom Papstbesuch (9.9. 2007) in "seinem" Stift Heiligenkreuz hat er nun 3 neue Erklärungen verfasst. Vergelt’s Gott.

Pater Bernhard Kirche

Werft alle eure Sorge auf ihn, denn er kümmert sich um euch… (1. Petrus 5,7)
Prof. Pater Dr. Bernhard Vošicky:
GOTT entsorgt uns bei der Taufe von allem Sperrmüll, Sondermüll und Restmüll des Lebens, von aller Sündenverflochtenheit und Sündenverstricktheit (Erbsünde ). Altes ist vergangen, Neues ist geworden. Wir sind eine neue Schöpfung. GOTT weiß, was wir brauchen. Er sorgt sich um uns."

Der Herr segne dich und behüte dich. Der Herr lasse sein Angesicht leuchten und sei dir gnädig. Der Herr wende sein Angesicht dir zu und schenke dir Heil. (Numeri 6, 24-26)
Prof. Pater Dr. Bernhard Vošicky:
Der Segen GOTTES bei der Taufe bewirkt Wachstum des Guten, d.h. das Gute wächst, blüht und bringt Frucht. Wir sind Gottes Abbild, Ebenbild, Spiegelbild, weil ER uns sein Angesicht zuwendet…"

Der Herr ist barmherzig und gnädig, langmütig und reich an Güte. (Psalm 103,8)
Prof. Pater Dr. Bernhard Vošicky:
GOTT nimmt sich Zeit und hat Zeit mit uns. Er ist geduldig und kann warten, bis das Taufkind heranwächst und gute Früchte zur rechten Zeit bringt."

Taufspruch Erklärungen von Prof. Pater Dr. Bernhard Vošicky werden in den nächsten Tagen weitere dazukommen…

Mit lieben Grüßen

Willi – Taufoase.at

(C) Taufoase.at