Fürbitten Hochzeit evangelisch und katholisch

Fürbitten Hochzeit evangelisch und katholisch – aber modern. Gerade mit guten Fürbitten kann man Herzen bewegen. Es gibt Hochzeiten wo Hochzeitsgäste noch nach Jahren nach der Hochzeit von den Fürbitten gesprochen hatten. Die Anforderungen sind immer ähnlich. Modern sollten die Bitten sein. Familie und Freunde sollten in den Fürbitten vorkommen. Gesundheit steht immer hoch im Kurs. Ein möglicher Kinderwunsch sollte natürlich auch nicht vergessen werden. Und dort wo man heiratet – die Kirche könnte man auch noch gut verpacken. Es gibt hier wirklich viele Beispiele. Verstorbene sollte man nicht vergessen – und eine Rose als Symbol dafür eignet sich immer hervorragend.

 

Für die Erstellung davon gibt es keine Regel ausgenommnen diese:

Schreibe die Fürbitten mit deinem Herzen

 

Und wer dennoch einen kleinen Denkanstoß braucht kann seine Bitten in dieser Art und Weise formulieren:

Unser Zeit ist sehr schnell. Auch unsere Liebe zueinander war schnell entfacht. Herr, sorge du dafür, dass wir gemeinsam glücklich werden bis ins hohe Alter.

Unsere Familien sind heute hier und freuen sich mit uns. Gott, wir bitten dich für einen respektvollen und liebevollen Umgang aller Familienmitglieder untereinander damit wir auch nach unserer Hochzeit gerne alle miteinander feiern.

Wer Freunde hat der hat auch Glück. Darum wünschen wir uns, dass wir unsere Freunde weiterhin haben. Wir möchte Zeit für diese Freundschaften haben und dadurch auch unsere Ehe beleben.

Die Gesundheit ist ein wichtiges Gut. Darum bitten wir, dass wir gemeinsam viele Aktivitäten erleben können weil wir einen gesunden Körper haben.

 

Lg

Angela